Jahresversammlung und geselliges Beisammensein 2008
Die Jahresversammlung und das gesellige Beisammensein 2008 fanden am 8. Juni (Sonntag) ab 17 Uhr im ANA Hotel Clement Takamatsu mit etwa 50 Teilnehmern statt.

Der Vizepräsident Herr Takebe, als guter Veranstaltungsleiter bekannt, eröffnete die Versammlung. Im Anschluss an die Ansprache von Präsidentin Frau Nakamura wurde von Vizepräsident Herrn Furuichi über die Veranstaltungen des letzten Jahres, von Vorstandsmitglied Herrn Higashihara über die Bilanzbuchhaltung des letzten Jahres und von Vorstandsmitglied Herrn Ugawa über die Rechnungsprüfung berichtet, was anschließend von den Mitgliedern genehmigt wurde.
Danach wurden der Veranstaltungsplan und der Budgetplan bekanntgegeben.

Frau Nagasawa schilderte die Gründung der Jungen Gemeinschaft Kagawa (JGK) und erklärte deren Aktivitäten.

Herrn Kenji Manabe, dem ehemaligen Generaldirektor der Nationalen Umweltbehörde, dem in diesem Frühling der Orden der aufgehenden Sonne verliehen worden war, wurde von Frau Nakamura ein Blumenstrauß überreicht.

Das übliche gesellige Beisammensein wurde durch einen Trinkspruch von Petra Nagel, die ihre dreijährige Amtszeit als Zuständige für internationalen Austausch beim I-Pal Kagawa beendet hat und bedauerlicherweise nach Deutschland zurück fliegt, eröffnet. Wir hatten außer Petra drei Gäste aus Deutschland: Herrn Neumann von der Uni Kagawa, Frau Schmieder, die Gaststudentin der Uni Kagawa bis Juli ist, und Herrn Wagner, den Zuständigen für internationalen Austausch in Naruto.

In harmonischer Stimmung hatten wir viel Spaß mit dem von Frau Kunko Kinmantei (Kuniko Noda) präsentierten Jugemu Jugemu Rakugo und wie immer mit dem 100 Yen Janken (Stein-Schere-Papier-Spiel). Damit wurde das Programm beendet.

(Bericht :Yoshinari Nishikawa,Übersetzung: Ai Nagasawa/JDG Kagawa)

Copyright (C)2003-2009 J-D G Kagawa. All rights reserved.